Sprachkurs Englisch in Ilfracombe

Country Cousins Juniors

Unsere Partnerschule in Ifracombe befindet sich in der schönen Gegend von Devon, in Südengland. Ilfracombe ist ein bezauberndes, kleines Küstenstädtchen und für Jugendliche der ideale Ort, um hier Englisch zu lernen und vielseitige Aktivitäten zu erleben. Die familiengeführte Sprachschule bietet verschiedene Englischprogramme für junge Menschen im Alter von 6 bis 17 Jahren an. Die Sprachschule befindet sich in einem schönen viktorianischen Gebäude, inmitten einer Grünanlage in der Hafenstadt Ilfracombe. 

Das Schulgebäude verfügt über 14 gut ausgestattete Klassenzimmer, einen Aufenthaltsraum und einen Picknickbereich, in dem die Schüler in der Mittagspause bspw. grillen können. Zahlreiche Sporteinrichtungen befinden sich in der Nähe.

Aktivitäten und Sport

Die Schule bietet verschiedene Programme für alle Altersgruppen zwischen 6 und 17 Jahren an. Den Schülern bietet sich eine große Auswahl an verschiedenen Sportaktivitäten wie Abenteuersportarten, Ballsportarten, Reiten, Tennis, Surfen und vieles mehr! Für Schüler, die weniger sportbegeistert sind, gibt es auch die Möglichkeit, das Programm "English & Exploring Devon" mit weniger sportbezogenen Aktivitäten zu buchen.

Neben dem Sport bietet die Schule für die Teilnehmer auch soziale und kulturelle Aktivitäten an, wie z.B. Grillabende, Karaoke, Filmabende, Talentshows, Quizspiele und andere Wettbewerbe. An den Wochenenden werden Tagesausflüge angeboten, z.B. zum Exmoor National Park, Butlins Aquetic Park, Dunster Castle & Village und viele mehr.

Englisch & Abenteuersport (11-17 Jahre)

Englisch & Reiten (11-17 Jahre)

Englisch & Surfen (11–17 Jahre)

Englisch & Ballsport (12–16 Jahre)

Englisch & Beach Volleyball (12–16 Jahre)

Englisch & Street Dance (12–16 Jahre)

Englisch & Wassersport (12–16 Jahre)

Englisch & Aktivitäten (11–17 Jahre)

Englisch & Aktivitäten (6–10 Jahre)

Zuletzt angesehen

StudyTravel verwendet Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten

"Ich hatte den besten Sommer meines Lebens!"

Marieke, Antibes