studytravel

10 Orte, die man auf Malta unbedingt besichtigen sollte

Verfasst von Jessica am 28 Oct 2019
10 Orte, die man unbedingt auf Malte besichtigen sollte

Eine Englisch Sprachreise nach Malta ermöglicht es ihnen abgesehen von der Erweiterung ihrer Sprachkenntnisse auch die wunderschönen Reiseziele kennenzulernen und ebenfalls ein Blick auf das breitgefächerte Freizeitangebot und die interessante Kultur zu werfen. Lernen Sie Englisch auf Malta und profitieren Sie von der linguistischen und kulturellen Vielfalt, ihr Alter spielt dabei keine Rolle. Ob Sprachkurse für Jugendliche oder für Erwachsene, wir helfen Ihnen gerne Ihre Sprachreise im Ausland zu organisieren.

In diesem Artikel möchten wir Ihnen von den 10 besten Ausflüge und Sehenswürdigkeiten berichten, die Sie während Ihres Englisch Sprachkurses auf Malta besichtigen können. Viele von den Ausflügen, die wir im folgenden Artikel vorstellen, werden von unserer Sprachschule in St. Julian organisiert. Wir empfehlen ihnen so viele Aktivitäten, wie möglich zu buchen und an den verschiedenen Ausflügen teilzunehmen. Dieses ist eine super Gelegenheit, um gemeinsam mit anderen internationalen Sprachschülern, die verschiedenen Orte auf Malta kennenzulernen und dabei gleichzeitig ihr Englisch zu verbessern.

1. Mdina

Bevor die jetzige Hauptstadt Valeta gegründet wurde, ist Mdina die ehemalige Hauptstadt von Malta gewesen. Der Name Mdina bedeutet von Mauern umgebene Stadt. Die Stadt wurde circa 700 vC. konstruiert und ist ein typisches Beispiel der maltesischen Architektur. Wir empfehlen Ihnen umbedingt etwas im Café La Fontanella zu trinken. Das Café befindet sich im Herzen der Stadt Mdina und von dort aus haben Sie eine wunderschöne Aussicht über die ganze Insel. Ein Kaffe auf Malta kostet circa 2,50€.

malta


2. Valeta

Valeta ist die Hauptstadt von Malta. Bei einem Spaziergang durch die Straßen von Valeta, können Sie die prachtvolle Architektur mit osmanischen Einflüssen bestaunen. Einer der Dinge, die Sie in Valeta unbedingt machen sollten, ist der Besuch von den berühmten und souveränen Malteserorden (Chevaliers de Malte). Der Malteserorden ist gleichzeitig ein Völkerrechtssubjekt, ein Ritterorden und ein kirchlicher Orden. Von dem Malteserorden aus eignet es sich perfekt, einen angenehmen Spaziergang zu dem Sant Jorge Platz zu machen, dieser von dort aus nicht weit entfernt ist. Die Kathedrale Sant Juan ist ein architektonisches Prachtstück. Um den Ausflug zu beenden, empfehlen wir Ihnen einen Abstecher auf den Merchant Street zu machen. Dies ist ein berühmter Flohmarkt, auf welchen Sie ganz entspannt etwas trinken können und/ oder sich ein typisches maltesisches Andenken kaufen können.

malta


3. Msida
 

Msida befindet sich im Nordosten von Malta, circa 2,5 Kilometer von La Valeta entfernt. Die Stadt Msida ist unter anderem ebenfalls sehr bekannt für ihren Yacht-Hafen. Die vielen Yachten verleihen ein entspanntes und gemütliches Ambiente. Die Universität befindet sich nicht weit entfernt und deshalb ist der Ort von den Studenten sehr beliebt und perfekt geeignet, um sich nach der Uni auf ein Feierabend Bier oder ein Drink zu treffen.

malta


4. Sliema

Zahlreiche Restaurants, Bars, Diskotheken und Geschäfte befinden sich in Sliema und verzaubern den Ort in eine sehr belebte Zone, in der es rund um die Uhr etwas zu entdecken gibt. Vom Hafen von Sliema aus, fahren Schiffe in das nahegeliegende Sizilien. Dieser Ausflug ist einer der beliebtesten Ausflüge, die unsere Partner Sprachschule in Malta anbietet.

5.Paceville (St. Julians) 

Ohne groß drüber nachzudenken, kann man sagen, dass Paceville die coolste und beliebteste Gegend von Malta ist. Wenn Sie Interesse an einem Englisch Sprachkurs auf Malta haben, werden Sie gewiss viel Zeit in diesem tollen Stadtteil verbringen. Unsere Partner Sprachschule befindet sich nämlich genau in dem Stadtteil Paceville. Wenn Sie vor Ort sind erwartet Sie der wunderschöne Portomasso Bahía Hafen, welcher bekannt ist für diverse Sportboote und Luxus Yachten. Außerdem befindet sich nur circa 2 Minuten von der Sprachschule entfernt, die "hippe" Zone von Malta mit verschiedenen Bars und Restaurants. Abgesehen davon ist Paceville auch bekannt für das kristallklare Wasser. Bei einem Englisch und Tauchen Sprachkurs auf Malta haben Sie die Möglichkeit sich die Unterwasserwelt genauer anzuschauen.

malta

6. Der Hafen von Marsaxlokk

Der bezaubernde Fischerhafen ist ein geeigner Ort, an dem man sehr gut sein Wochenende verbringen kann. Sonntags kann man dort meistens ein Markt auffinden, welcher typische maltesische Dinge anbietet. Wenn Sie gerne Fisch essen, haben Sie dort eine große Auswahl an verschiedenen Fischrestaurants. Der Fisch ist dort besonders frisch und kann bei einem schönen Anblick über den Hafen und zu einem günstigen Preis verspeist werden.

7. Das Hypogäum von Hal-Saflieni

Es handelt sich um einen faszinierenden Tempel, welcher im Neolithikum zwischen 3800 und 2500 auf Malta als unterirdische Anlage genutzt wurde. Es ist ein UNESCO-Weltkulturerbe und sollte ohne Zweifel während Ihres Englischkurses in Malta besucht werden. Der Eintritt kostet ca.20€ und die Führung findet in einer Gruppe statt. Es mag vielleicht auf den ersten Blick teuer erscheinen, aber es lohnt sich, weil Sie einen sehr unterhaltsamen Nachmittag damit verbringen können, die Ursprünge der maltesischn Zivilisation zu entdecken.

8.Tempel des Tarxien (in der Stadt Paola)

Der Tempel des Tarxien ist ein weiteres UNESCO-Weltkulturerbe. Dies ist ein weiteres Gebäude (zu der Zeit 2800 v. Chr. konstruiert), welches Sie auch während Ihres Englischkurses auf Malta besuchen sollten. Der Eintritt kostet 4,50€ und kann mit dem Besuch des Hypogäum von Hal Salfieni kombiniert werden.

9. Die blaue Lagune (Comino)

Malta ist bekannt für die blaue Lagune. Kristallklares und türkies farbenes Wasser- bei der blauen Lagune handelt es sich um einer der schönsten und paradiesischten Orten des Mittelmeeres. Das traumhafte und hellblaue Meer lässt Ihnen den Eindruck verschaffen, dass Sie sich in der Karibik befinden. Wenn Sie eine Englisch Sprachreise nach Malta im Sommer machen sollten, dürfen Sie sich diesen paradiesischen Ort auf keinen Fall entgehen lassen. Die Strände sind wirklich traumhaft schön. Es gibt eine Fähre, die täglich regelmäßig von dem Hafen Cirkewwa aus, die blaue Lagune anfährt. Ein Ticket, welches Hin- und Rückfährt beinhaltet, kostet circa 15€.

malta

10. Azzure Window (Gozo)

Nur circa 6 Kilometer von Victoria, der Hauptstadt von Gozo entfernt befindet sich sich ein außergewöhnliches Naturwunder. Leider wurde das Naturwunder von einem schweren Sturm zerstört. Vor dem Sturm, wie man gut auf dem Bild erkennnen kann, befand sich in Victoria ein Bogen aus Stein geformt (das blaue Fenster) und mit einer wunderschönen Sicht auf das Meer. Der Sturm hat den Bogen leider zerstört, aber nichtsdestotrotz ist und bleibt es ein bezaubernder Ort, den man unbedingt besichtigen sollte.

malta

 


Wir hoffen, dass ihnen der Artikel gefallen hat und Sie nun einen Überblick haben, welche Orte Sie bei einer Englisch Sprachreise nach Malta unbedingt besichtigen müssen. Wenn Sie schon einmal auf Malta waren und eventuell noch weitere hilfreiche Ratschläge oder Geheimtipps haben, die wir dem Artikel noch hinzufügen können, freuen wir uns sehr von ihnen zu hören. :)

Jessica
Kommentar verfassen.

"Ich hatte den besten Sommer meines Lebens!"

Marieke, Antibes