CILS IN ITALIEN

Sprachdiplome sind heute aus dem Lebenslauf nicht mehr wegzudenken, besonders wenn es darum geht, zukünftige Arbeitgeber von Ihren Qualitäten zu überzeugen. Sie wollen Italienisch lernen und sich Ihre Kenntnisse durch ein weltweit anerkanntes Sprachzertifikat bestätigen lassen? Bei unseren Sprachkursen in Italien haben Sie die Möglichkeit, Vorbereitungskurse für offiziell anerkannte Sprachdiplome zu besuchen, um sich dank speziell ausgebildeten Sprachlehrern optimal auf die Prüfung vorzubereiten.

Warum ein CILS Examen machen?

Das CILS (Certificazione di Italiano come Lingua Stangiera) wird von der Universität für Ausländer in Siena (Università per Stranieri di Siena) vergeben und ist vom italienischen Auβenministerium anerkannt. Es beurteilt und bescheinigt die kommunikativen Kompetenzen in Italienisch als Fremdsprache und ist deswegen vor allem wichtig für diejenigen, die in Italien oder in einem internationalen Betrieb arbeiten. Auβerdem gilt es für italienische Universitäten als anerkannte Sprachprüfung für die Zulassung von ausländischen Studenten. Mit einer erfolgreich bestandenen B2-Prüfung ist es also nicht mehr notwendig, eine Sprachprüfung an der Universität abzulegen.

 

Niveaustufen und Prüfungsaufbau

Niveaustufen
Die CILS-Prüfung kann auf jeder der sechs Niveaustufen des Europäischen Referenzrahmens für Fremdsprachen abgelegt werden. Jede Stufe ist unabhängig und bestätigt die Fähigkeiten, in einem bestimmten sozialen Umfeld angemessen kommunizieren zu können:

CILS A1 und CILS A2 zertifizieren eine allgemeine Sprachverwendung. Die ersten beiden Stufen sind als Module strukturiert, die je nach den Bedürfnissen und Ansprüchen der Studenten differenziert sind. Die Prüfung für diese Stufen dauert etwa 2 Stunden.
Das Livello Uno (entspricht Stufe B1) und Livello Due (Stufe B2) bescheinigt selbstständige Sprachverwendung in alltäglichen Situationen. Die Prüfungen gehen über 3 bzw. 4 Stunden.

Die Stufen Livello Tre (C1) und Livello Quattro (C2) zertifizieren eine kompetente Sprachverwendung. Personen dieser Stufen sind in der Lage, Italienisch in verschiedensten Zusammenhängen anzuwenden, auch in formalen und beruflichen Situationen. Die Prüfung dauert etwa 5 Stunden.

Prüfungsaufbau
Die Prüfung wird zentral von der Universität in Siena entwickelt und bewertet und stützt sich auf die vom Europarat festgelegten europäischen Richtlinien. Die Prüfung fragt alle 4 Disziplinen der kommunikativen Fertigkeiten, also Hörverständnis, Leseverständnis, schriftlicher und mündlicher Ausdruck sowie eine Analyse von Kommunikationsstrukturen ab.
Der Student muss in jedem der Prüfungsteile die geforderte Mindestpunktzahl (11 von 20 Punkten) erreichen, um das Zertifikat zu erhalten. Wenn ein oder mehrere Prüfungsteile nicht bestanden werden, können diese zu einem späteren Zeitpunkt innerhalb eines Jahres ab Prüfungsdatum nachgeholt werden.

 

Wann muss ich mich anmelden?

Die Prüfung wird zweimal pro Jahr jeweils Anfang Juni und Dezember in allen Prüfungszentren weltweit gleichzeitig durchgeführt.
Wir raten Ihnen, rechtzeitig mit der Planung des Vorbereitungskurses zu beginnen. Die benötigte Vorbereitungszeit hängt von Ihren Italienischkenntnissen ab und muss individuell bestimmt werden.
Für weitere Beratung und Hilfe beim Buchen Ihres Kurses wenden Sie sich bitte an das StudyTravel Team.

 

Wie viel kostet die CILS-Prüfung?

Die Gebühren für die CILS-Prüfung sind im Vorbereitungskurs meist nicht mit einbegriffen. Diese varriieren je nach Niveaustufe und liegen zwischen ca. 60€ und 170€. Nähere Informationen erhalten Sie in den einzelnen Destinationen.

 

Wo kann ich einen CILS Vorbereitungskurs machen?

Der beste Weg, sich auf die CILS-Prüfung vorzubereiten ist eine Sprachreise nach Italien. Dort erhalten Sie eine intensive und spezielle Vorbereitung auf das Examen und haben somit beste Vorraussetzungen, das Gelernte auch in Ihrer Freizeit sofort in die Praxis umzusetzen und die Prüfung zu meistern.

Wir bieten den CILS-Vorbereitungskurs in Rom an. Weitere Informationen finden Sie hier: CILS Examenskurs in Rom

 

Zuletzt angesehen:

"Ich hatte den besten Sommer meines Lebens!"

Marieke, Antibes

International Association of Language Centres Association of Language Travel Organisations World Youth Student and Educational Travel Confederation World Youth Student and Educational Work & Volunteer Abroad STUDY WYSE