COVID-19: Welche Auswirkungen hat der Virus auf Ihre Sprachreise?

Erweitern Sie Ihren Horizont und lernen Sie eine Sprache im Ausland...das war und wird immer unser Motto sein. Durch die weltweit ergriffenen Maßnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus, wirkt die Welt so klein wie lange nicht mehr. Leider betrifft uns diese globale Auswirkung alle, sowohl StudyTravel als Unternehmen als auch Sie als Reisender.

Leider werden alle Sprachkurse, die bis einschließlich 1. Juni starten, nicht stattfinden. Dies ist die schwierigste Benachrichtigung, die wir unseren Kunden jemals in unseren 27 Jahren mitteilen müssen.

Im Folgenden versuchen wir einige der am häufigsten gestellten Fragen zu beantworten, die in den Zeiten der großen Unsicherheiten herrschen:

Ich habe eine Sprachreise mit StudyTravel mit Starttermin bis einschließlich 1. Juni gebucht. Wird mein Sprachkurs wie geplant stattfinden?

Nein, leider wurde Ihr Sprachkurs abgesagt. Diese Entscheidung ist durch die weltweit ergriffenen Maßnahmen, um eine weitere Ausbreitung des Coronavirus (COVID-19) zu verhindern, begründet. Die Ausbreitung des Virus wurde inzwischen zur Pandemie erklärt. Es handelt sich um eine sehr außergewöhnliche Situation, die Ihre Reisepläne unerwartet beeinflusst. Aufgrund dieser unvermeidbaren und außergewöhnlichen Umstände sind wir nicht länger dafür verantwortlich, Ihre Sprachreise, unabhängig von Ihrem Ziel, fortzusetzen.

Viele Regierungen in den Ländern, in denen wir unsere Sprachkurse anbieten, haben beschlossen, ihre Grenzen ganz oder teilweise zu schließen. Darüber hinaus ist es möglich, dass die Länder zunehmende Beschränkungen auferlegen.

Auch wenn das Schlimmste vorbei zu sein scheint, scheinen die Schritte zur Minderung der Beschränkungen für Reisen ins Ausland noch nicht gelockert werden zu können. Dies lässt uns glauben, dass Ihre Reise nicht wie geplant fortgesetzt werden könnte, wenn sich diese Maßnahmen nicht ändern.

Darüber hinaus befürchten wir, dass wir Ihnen derzeit und in der nahen Zukunft aufgrund der Einschränkungen durch die örtlichen Behörden nicht den Sprachkurs anbieten können, der Ihren Erwartungen entspricht. Das öffentliche Leben im Reiseziel ist gefährdet und Restaurants, Bars, Museen und Einkaufszentren sind geschlossen. Darüber hinaus besteht in einigen Ländern bereits die Quarantänepflicht, um die Ausbreitung des Virus zu verhindern.

Welche Auswirkungen hat die Stornierung meiner Sprachreise?

Wenn Ihr Sprachprogramm aufgrund des Coronavirus storniert wurde, versuchen wir unser bestmögliches, sodass Sie Ihr Geld nicht verloren haben, und bieten Ihnen eine Gutschrift in Höhe des von Ihnen gezahlten Gesamtbetrages, damit Sie dasselbe Sprachprogramm (dasselbe Reiseziel, dieselbe Sprachschule, Kurs, Unterkunft etc.) erneut buchen können. Auf diese Weise können Sie Ihr Sprachprogramm kostenlos verschieben.

Sie müssen natürlich nicht sofort Ihren neuen Starttermin wählen, da die Gutschrift für ein Jahr innerhalb des eigentlich geplanten Starttermins gültig ist - so haben Sie genügend Zeit um zu entscheiden zu welchem Zeitpunkt Sie Ihre Reise verschieben möchten.

Falls Ihr Sprachprogramm zu einem späteren Zeitpunkt teurer ist (bspw. aufgrund von saisonalen Zuschlägen), müssen Sie die Differenz nachzahlen. Falls das Sprachprogramm kostengünstiger sein sollte, werden wir 50% der Differenz zurückerstatten. Um den Preis für Ihren gewünschten neuen Zeitraum einzusehen, führen Sie bitte eine Preisanfrage auf unserer Webseite durch und lesen Sie aufmerksam die Anmerkungen in unserer Online Preisliste.

Wir sind uns bewusst, dass wir unter normalen Umständen im Falle einer Stornierung durch den Reiseveranstalter den vollen Betrag der Reise erstatten müssen. Die derzeitige Situation ist jedoch so außergewöhnlich, dass wir der Ansicht sind, dass diese außerordentlichen Maßnahmen völlig gerechtfertigt sind. Die Tatsache, dass in Italien, Frankreich, Deutschland und den Niederlanden die überwiegende Mehrheit der Reiseveranstalter dieses System mit Erfolg und guter Akzeptanz übernommen hat, da jeder seine ursprünglichen Pläne mit großer Begeisterung umsetzen möchte, unterstützt unsere Ansicht. Tatsächlich entspricht dieses System der Möglichkeit einer kostenlosen Buchungsänderung, wie dies die überwiegende Mehrheit der Fluggesellschaften und großen Reiseveranstalter auf der ganzen Welt derzeit tun. Wir hoffen diesbezüglich auf Ihr Verständnis. Dies ist unsere offizielle Position bezüglich dieser Angelegenheit. Bitte beachten Sie, dass der Gutschein nicht gegen Geld eingetauscht werden kann.

Leider sind die Preise für das Jahr 2021 noch nicht verfügbar. Wenn Sie nächstes Jahr reisen möchten, empfehlen wir, bis September/Oktober zu warten. Wir schätzen, dass die Situation in Bezug auf Reisen ins Ausland zu diesem Zeitpunkt klarer sein wird. Wenn möglich, werden wir unser Bestes geben, um Ihren ursprünglichen Preis zu garantieren :)

Ich habe eine Sprachreise mit StudyTravel mit Starttermin in Juli (oder später) gebucht. Wird mein Sprachkurs wie geplant stattfinden?

Für alle Abreisedaten nach dem 1. Juli und später gehen wir nach den uns vorliegenden Informationen davon aus, dass die Sprachtour fortgesetzt wird. Dies hängt natürlich von der aktuellen Situation zu diesem Zeitpunkt ab. Haben Sie Zweifel an Ihrer Sprachreise? Dann können Sie die Sprachreise verschieben.

Für Reservierungen mit Abfahrten im Juli und August erhalten Sie einen Gutschein für den gezahlten Betrag. Wenn die Reisebeschränkungen für diese Monate endgültig aufgehoben werden, können Sie Ihre Reise natürlich wie geplant durchführen, da Ihre Reservierung bis zu 2 Wochen vor Abflug bestätigt bleibt.
Aus diesem Grund müssen Sie den Restbetrag erst 2 Wochen vor Reiseantritt bezahlen.
Die Frist für die Einlösung des Gutscheins für Kurse, die im Juli und August 2020 abreisen, endet am 31.12.2021

Ist es ratsam eine Reiseversicherung oder Reiserücktrittsversicherung aufgrund des Coronavirus zu buchen?

Wir empfehlen immer eine Reise- und Reiserücktrittsversicherung zu buchen, unabhängig von der aktuellen Situation des Coronavirus. Die Reise- und Reiserücktrittsversicherung bietet keine Garantien für Coronavirus, da dies ein unvorhergesehener Grund höherer Gewalt ist, der außerhalb der Bedingungen einer bestehenden Reiserichtlinie liegt.

Bitte beachten Sie auch, dass nach Beginn des Sprachkurses keine Kosten erstattet werden, selbst wenn Sie in Ihrer Unterkunft unter Quarantäne gestellt sind oder Ihren Kurs vor dem Ende des Kurses verlassen haben. Darüber hinaus sind wir nicht verantwortlich für die Organisation und Bezahlung Ihres neuen Rückfluges oder anderer Kosten, die sich aus diesen Maßnahmen ergeben. In diesem Fall sollten Sie sich an die deutsche Botschaft oder das deutsche Konsularbüro in dem Land wenden, in dem Sie sich befinden.

Die Gutschrift trägt zur Erhaltung der Tourismusbranche bei

Der Gutschein ist eine optimale Lösung für alle, da Sie Ihre Reise wieder aufnehmen können, wenn sich alles wieder normalisiert. Darüber hinaus wird es die Kontinuität des Tourismussektors unterstützen. 

Wir sind alle betroffen! Lassen Sie uns einander auf jede erdenkliche Weise unterstützen und helfen. 

Benötigen Sie noch weitere Informationen?

Das Team von StudyTravel arbeitet weiterhin von zu Hause aus um seine Mitarbeiter und Kunden laut Vorschriften der Regierung zu schützen und somit seinen Beitrag zur Bekämpfung von COVID -19 zu leisten. Wir stehen weiterhin von Montag bis Freitag von 09:30 bis 18:00 Uhr exklusiv per E-Mail an info@studytravel.de für Sie zur Verfügung.

Zuletzt angesehen:

"Ich hatte den besten Sommer meines Lebens!"

Marieke, Antibes

International Association of Language Centres Association of Language Travel Organisations World Youth Student and Educational Travel Confederation World Youth Student and Educational Work & Volunteer Abroad STUDY WYSE